Übersicht

Meldungen

„Geht alle nochmal raus und werbt für die Landratswahl.“

In der Oberschelder Glück-Auf-Halle fand die Abschlussveranstaltung von Wolfgang Schuster zur Landratswahl statt. Es gab traditionelle Oberschelder Bergmannswurst, gute Gespräche und vor allem den Aufruf von Thorsten Schäfer-Gümbel und Wolfgang Schuster: „Geht alle nochmal raus und werbt für die Landratswahl.“…

Nancy Faeser: „Wir stehen für einen handlungsfähigen Staat“

Die innenpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im hessischen Landtag, Nancy Faeser, besuchte am Montag, den 14.Mai mit dem Vorsitzenden der SPD-Lahn-Dill Wolfgang Schuster, der Landtagskandidatin Cirsten Kunz und dem Landtagsabgeordneten Stephan Grüger die Polizeistation in Wetzlar, um  unter anderem mit dem…

Demokratie in Europa: Freiheit und Verantwortung

Bundestagsabgeordnete Dagmar Schmidt besucht heimische Schulen im Rahmen des EU-Projekttages 2018. Neben europapolitischen Themen interessierten sich die Schülerinnen und Schüler auch besonders für arbeitsmarktpolitische Fragen. In der Diskussionsrunde wurde unter anderem über die schlechte Bezahlung mancher…

Auftakt mit Pakt ‚Gleicher Lohn für gleiche Arbeit‘

Vereine der Landfrauen, VdK und Landrat Schuster werben für eine gerechte Bezahlung von Frauen und Männern Wetzlar/Dillenburg/Herborn (ldk): „Es kann nicht sein, dass gleiche Arbeit ungleich bezahlt wird“, Landrat Wolfgang Schuster findet klare Worte mit Blick auf die Zahlen des Hessischen Lohnatlas‘. Laut den darin gemachten Erhebungen bekommen Frauen im Lahn-Dill-Kreis im Schnitt über 20% weniger Lohn als ihre männlichen Kollegen. Diese Zahl, die sich auf Vollzeitbeschäftigte bezieht, wird noch einmal genauer untergliedert: Frauen mit und ohne Berufsabschluss verdienen 18% weniger (ohne Abschluss -485 EUR, mit Abschluss -595 EUR). Frauen mit akademischem Abschluss erhalten sogar 31,4% weniger (-1.696 EUR). „Diese Unterschiede sind gravierend. Genau deshalb treffen wir uns heute. Wir wollen ein Zeichen setzen“, so der Landrat weiter.

Straßenausbaubeiträge abschaffen und Kommunen entlasten

Wolfgang Schuster: „Ich freue mich, dass die SPD-Fraktion diesen Gesetzentwurf vorlegt. Wir haben 2017 in Haiger die Initiative ergriffen und die Diskussion auf unserem Parteitag der SPD Lahn-Dill angestoßen. Wir unterstützen den Gesetzentwurf voll und ganz. Eigentümer und Kommunen…

Stephan Grüger (SPD): „Heimische industrielle Technik, die begeistert“

SPD-Landtagsabgeordneter besucht heimische Unternehmen auf der größten Industriemesse der Welt in Hannover Der SPD-Landtagsabgeordnete Stephan Grüger hat auch in diesem Jahr auf der Hannover Messe unter anderem die Messestände mehrerer heimischer Unternehmen besucht. Grüger, der auch Industriepolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Hessischen Landtag ist, hat sich an den Messeständen von Hedrich, Rittal, Sensitec, Hund, Hexagon Metrology und Carl Cloos Schweißtechnik über die neusten Produkte, wie auch über die wirtschaftliche Lage der jeweiligen Unternehmen informiert.

Landtagsabgeordneter Grüger und Landtagskandidatin Kunz: Bürger entlasten – Straßenausbaubeiträge abschaffen – Land muss Ausnahmeausfälle der Kommune ausgleichen

Die Straßenausbaubeiträge, zu deren Erhebung die hessischen Kommunen nach der derzeit geltenden Gesetzesregelung gezwungen sind, müssen abgeschafft werden. Dies fordern der SPD-Landtagsabgeordnete aus dem Nordkreis, Stephan Grüger, sowie die Landtagskandidatin für den Südkreis, Cirsten Kunz. Dass Anlieger anteilig an den…

Solidarität mit der Stadt Wetzlar und ihrem Oberbürgermeister

Die SPD Lahn-Dill sichert der Stadt Wetzlar und ihrem Oberbürgermeister ihre uneingeschränkte Solidarität zu. Der Vorsitzende des Unterbezirks, Wolfgang Schuster, sowie die Bundestagsabgeordnete Dagmar Schmidt, der Landtagsabgeordnete Stephan Grüger und die Landtagskandidatin Cirsten Kunz bekräftigten dies noch einmal. Manfred Wagner…

Statement des Vorsitzenden des SPD-Unterbezirks Lahn-Dill

Ich als Sozialdemokrat trete für eine unabhängige Justiz, Pressefreiheit und das Recht auf freie Meinungsäußerung ein. Mir lag es völlig fern, die Entscheidungskompetenz des Bundesverfassungsgerichtes und der Gerichte insgesamt in Frage zu stellen und ich bedauere, wenn dieser Eindruck entstanden…

Probleme werden kommunalisiert

NPD wollte in die Stadthalle Wetzlar  Nachdem am vergangenen Samstag der Oberbürgermeister der Stadt Wetzlar, Manfred Wagner, der, vom Bundesverfassungsgericht als verfassungsfeindliche Partei eingestufte, NPD den Zugang zur Stadthalle versagt hatte, erhielt dieser Rückendeckung vom Landrat und SPD-Unterbezirksvorsitzenden Wolfgang Schuster.

Grüger: „Freue mich auf den Hessentag in Haiger in 2022“

Haiger hat heute den Zuschlag zur Ausrichtung des Hessentages im Jahre 2022 erhalten Zur heutigen Entscheidung der Landesregierung, die Ausrichtung des Hessentages 2022 der Stadt Haiger zu übertragen, erklärt der SPD-Landtagsabgeordnete Stephan Grüger: „Ich habe die Bewerbung der Stadt Haiger…

Entgeltgleichheit ist eine Frage der Gerechtigkeit

Am 18. März ist Equal Pay Day – der „Tag für gleiche Bezahlung“ von Frauen und Männern. Er markiert in jedem Jahr symbolisch den Tag der Lohnlücke zwischen Männern und Frauen: Während Männer bereits ab dem 01.01. für ihre Arbeit…

Besuchergruppe in Berlin

Auf Einladung der heimischen SPD-Bundestagsabgeordneten Dagmar Schmidt reisten 40 Interessierte aus dem Lahn-Dill-Kreis nach vom 12.03. – 15.03.2018 Berlin, um die Hauptstadt von ihrer politischen Seite kennenzulernen. Das Programm begann mit einem Besuch bei der Abgeordneten im Deutschen Bundestag. Bei…

Gleichstellung: Dem Fortschritt auf die Sprünge helfen

Der Internationale Frauentag am 8. März steht in diesem Jahr unter dem Zeichen „Fortschritt einfordern“. Das Weltwirtschaftsforum hat im vergangenen Jahr in seinem Bericht zur Lage der Gleichstellung weltweit errechnet, dass es unter den jetzigen Umständen noch 100 Jahre dauern…

Bild: Louisa Süß

Dagmar Schmidt in den erweiterten Fraktionsvorstand gewählt

Die heimische Bundestagsabgeordnete Dagmar Schmidt ist am Dienstag in den erweiterten Fraktionsvorstand der SPD-Bundestagsfraktion gewählt worden. Dazu sagte Dagmar Schmidt nach der Fraktionssitzung: „Ich freue mich über das Vertrauen meiner Kolleginnen und Kollegen und bin gespannt auf die neuen Herausforderungen.“…