Kleine Anfrage: Solaranlagen in Bahngleisen

Der Landtagsabgeordnete Stephan Grüger hat gemeinsam mit Karina Fissmann MdL und Knut John MdL eine Kleine Anfrage zum Thema Solaranlagen in Bahngleisen gestellt. Wie mehrere Medien, darunter die Süddeutsche Zeitung, berichten, prüft die Deutsche Bahn zusammen mit Bankset Energy, den Raum zwischen den Schienen für Photovoltaik (PV) zu nutzen. Die Landtagsabgeordneten wollen von der Hessischen Landesregierung wissen, wie groß das elektrische Potenzial (in installierter elektrischer Leistung) der Installierung von PV-Anlagen zwischen den Schienen in Hessen bestehenden Gleisanlage wäre. Außerdem fragen sie, wie die Eigentumsverhältnisse in Bezug auf das gesamte hessische Schienennetz sind und welche Gleisanlagen im Eigentum des Landes Hessen sind. Schließlich wollen sie von der Landesregierung wissen, ob sie bei einem erfolgreichen Abschluss der o.a. Prüfung die Umsetzung der Installierung von PV-Anlagen zwischen den Schienen in Hessen bestehender Gleisanlagen plant.

Die Landesregierung hat sechs Wochen Zeit für die Beantwortung. Die Kleine Anfrage mit der Drucksachennummer 20/8785 finden Sie im Landtagsinformationssystem unter folgendem Link.