Kleine Anfrage: Beauftragung von Gutachten, Beratungsleistungen und fachlichen Einschätzungen in der Hessischen Staatskanzlei

Der Landtagsabgeordnete Stephan Grüger hat gemeinsam mit Angelika Löber MdL, Günter Rudolph MdL und Esther Kalveram MdL eine Kleine Anfrage zur Beauftragung von Gutachten, Beratungsleistungen und fachlichen Einschätzungen in der Hessischen Staatskanzlei gestellt. Die Landtagsabgeordneten wollen wissen, welche Beratung die Staatskanzlei seit dem 01.03.2020 beauftragt hat und welche konkreten Leistungen Gegenstand der Verträge waren. Weiterhin fragen sie, aus welchen Kriterien sich die Kosten der jeweiligen Beauftragung ergeben haben. Schließlich wollen die Abgeordneten wissen, aus welchen Gründen die Leistungen nicht seitens der Staatskanzlei erbracht wurden.

Die Landesregierung hat sechs Wochen Zeit für die Beantwortung. Die Kleine Anfrage mit der Drucksachennummer 20/8422 finden Sie im Landtagsinformationssystem unter folgendem Link.