Meldungen

Auftakt mit Pakt ‚Gleicher Lohn für gleiche Arbeit‘

Vereine der Landfrauen, VdK und Landrat Schuster werben für eine gerechte Bezahlung von Frauen und Männern Wetzlar/Dillenburg/Herborn (ldk): „Es kann nicht sein, dass gleiche Arbeit ungleich bezahlt wird“, Landrat Wolfgang Schuster findet klare Worte mit Blick auf die Zahlen des Hessischen Lohnatlas‘. Laut den darin gemachten Erhebungen bekommen Frauen im Lahn-Dill-Kreis im Schnitt über 20% weniger Lohn als ihre männlichen Kollegen. Diese Zahl, die sich auf Vollzeitbeschäftigte bezieht, wird noch einmal genauer untergliedert: Frauen mit und ohne Berufsabschluss verdienen 18% weniger (ohne Abschluss -485 EUR, mit Abschluss -595 EUR). Frauen mit akademischem Abschluss erhalten sogar 31,4% weniger (-1.696 EUR). „Diese Unterschiede sind gravierend. Genau deshalb treffen wir uns heute. Wir wollen ein Zeichen setzen“, so der Landrat weiter.